Prof. Dr. med. dent. Michael Gahlert

Prof. Dr. med. dent. Michael Gahlert

„Nach der klinischen Einführung von einteiligen und jetzt seit Juli 2017 auch zweiteiligen Keramikimplantaten der neuesten Generation, die ich in meiner Praxis mit großem Erfolg dokumentiere, bin ich weiterhin mit meinem Team in München und Basel wissenschaftlich tätig. Wir haben jetzt Daten über entzündliche periimplantäre Veränderungen an Keramikimplantaten im Vergleich zu Titanimplantaten publiziert, die eindeutig einen Trend zeigten, dass sich entzündliche Erscheinungen an Keramikimplantaten weniger stark als an Titanimplantaten ausgeprägt waren. Die Auswertung unserer präklinischen Studie bezüglich des Vergleichs der biologischen Breite von belasteten Titan- und Zirkondioxidimplanten ist abgeschlossen und ebenfalls ausgewertet. Auch die prospektiven und multizentrischen 5-Jahres Langzeitdaten von einteiligen Keramikimplantaten haben vergleichbar gute Ergebnisse mit Titanimplantaten gezeigt und stehen kurz vor der Veröffentlichung. Ich danke allen wissenschaftlich Mitarbeitenden sehr, die bisher unermüdliche Unterstützung und Input in diese gemeinsamen Studienprojekte eingebracht haben! Ich konnte meine Habilitation im Fach „experimentelle Chirurgie“ an der Universität Basel erfolgreich abschließen und bedanke mich bei meinem Mentor Prof. Dr. Dr. Hans Florian Zeilhofer und meinem langjährigen Freund und wissenschaftlichen Mitstreiter Dr. Stefan Röhling herzlich für die Unterstützung. Im Januar 2019 folge ich einem Ruf als Gastprofessor zur Sigmund Freud Privatuniversität nach Wien, wo ich zukünftig ebenfalls bei der Studentenausbildung und bei wissenschaftlichen Projekten tätig sein werde!“

Portrait Dr. med. dent. Michael Gahlert